Lebendige Chronik

Wie Du Deine Chronik gestalten darfst, um Deinen FlirtErfolg zu erhöhen.

Keine Sorge: Ich werde Dich nicht dazu anhalten, von heute an allen möglichen Krams auf Deine Chronik zu posten.

Es geht darum, gewisse Nadelstiche zu setzen.

Du darfst Dich kennzeichnen, wenn Du etwas Besonderes unternimmst
(Nein, das Vortrinken mit den Saufkumpanen ist nicht “besonders”).
Du darfst schreiben, wenn Du eine Meinung zu einem Thema hast.
Du darfst kommentieren, wenn Du etwas zu sagen hast.

Und, ganz wichtig: Das alles darf in Interaktion mit hübschen Frauen passieren.

Vielleicht guckst Du jetzt verdutzt und wunderst Dich über oberflächlich-
klingende Ratschläge von meiner Seite aus.

Es ist aber mein voller Ernst: Je mehr die Frau, die Du anschreiben wirst, sieht und erkennt, dass Du eine “sozial integrierte Person” bist, die darüber hinaus noch zu hübschen Frauen Kontakt hat, wirst Du viel eher als Mann wahrgenommen, bei dem sie keine Bedenken haben muss.

Vorschläge:

  • Markiere Dich, wenn Du was Cooles machst (Essen gehen, mit Freunden etwas unternehmen, an “speziellen Orten” sein oder Deinen Lieblingssport ausführen),
  • poste ab und zu coole Sachen, zeige “Lebendigkeit”
  • bringe Dich öffentlich in Kontakt mit Frauen auf Deiner Chronik
    (auch wenn Du Deine Kommilitonin nur nach den Hausaufgaben für das nächste Tutorium fragst)

No-Gos:

  • Den wöchentlichen Besuch in der Dorfdisko markieren
  • informieren, welchen Spielstand man im Ballerspiel erreicht hat
  • zu viel – und vor allem zu viel negatives und gehässiges Zeug vom Stapel lassen.

Das Ziel:

Zeigen, dass Du eine sozial integrierte Person bist.
Du sollst nicht “angeben” und schon gar nichts vorspielen, was Du nicht wirklich bist.

Fazit

JEDER Mensch hat interessante Seiten an sich – und es hilft Dir und Deinem
FlirtErfolg stark, wenn Du diese zukünftig gezielt herauskehrst und stattdessen
unter den Tisch fallen lässt, was unter den Mädels allgemein als “creepy” oder
langweilig gewertet wird.

Achtung: Natürlich darfst Du Dir treu bleiben! Ich sage nicht, dass Du den
wöchentlichen Kneipenbesuch mit den Kumpels weglassen solltest.

Ich EMPFEHLE Dir lediglich, DAS auf Deine Facebook-Chronik zu bringen, worauf die Frauen emotional “anspringen”. Frauen finden es sehr attraktiv, wenn ein Mann beschäftigt wirkt, wenn ersichtlich ist, dass er nicht nur im Facebook hängt, sondern in seiner Freizeit soziale Kontakte sucht.

Speak Your Mind

*